Manifestieren:

Was Manifestieren schwierig macht ist, dass Manifestieren nicht über den Verstand möglich ist und auch nicht über die Augen des Körpers.

Manifestieren funktioniert "technisch gesehen" über die Öffnung des Kopfchakras (Kronenchakra) und die Öffnung des hohen dritten Auges. 

Das 3. Auge befindet sich auf unserer Stirn über der Nase, zwischen den beiden Augen des Körpers. 

Um beides öffnen zu können stell dir vor bzw. konzentriere Dich darauf, dass sich dein Kronenchakra und das hohe 3. Auge öffnen und du somit alles in dein Leben ziehen kannst, was du dir wünschst, "auf was dieses Auge blickt."

Das ist noch der einfachere Teil. Der schwierigere Teil besteht darin, den Verstand auszuschalten. Du brauchst die Gefühlsebene. Womit du die Dinge anziehst, die du manifestieren willst, ist deine Freude, deine Begeisterung und letzten Endes dein Glaube daran, dass du verdient hast, was du manifestierst, dein Glaube daran, dass es passieren darf. 

D. h. zum Manifestieren braucht es ebenfalls die Erforschung und die Läuterung deines Geistes. Es braucht deine Bereitschaft über all das, was Du über die Welt glaubst (also über all Deine Urteile) hinauszugehen. 

Manifestieren funktioniert nur dann, wenn Du bereit bist, das Wichtiger zu nehmen, was Du manifestieren willst als Deinen Schmerz. Überwinde alle Deine Glaubenssätze, wie "Ich bin nicht gut genug", 'Die Welt ist ungerecht oder anstrengend." All das steht dem im Weg.

Gib all deine Gedanken darüber auf, wie das, was du manifestieren willst zu dir kommen kann. Jeder Gedanke darüber ist ein Zweifel und trennt dich von dem, was du manifestieren willst.

Glaube so fest du kannst daran, glaube an Wunder, denn um nichts anderes bittest du, als dass ein Wunder geschehe. Manifestieren ist um ein Wunder bitten.

Wenn du daran glaubst und dir vorstellen kannst, dass du die Macht dazu hast, hast du die besten Voraussetzungen, um Wunder wahr werden zu lassen.

Bitte achte beim Manifestieren darauf, dass du ganz klar und verständlich kommunizierst. Manifestiere das, was in deinem Leben sein soll. Manifestiere auf keinen Fall etwas, was nicht oder nicht mehr sein soll. Das ist kontraproduktiv, da sich das Manifestieren dann gegen etwas richtet. Dieses wird dann verstärkt.

Bitte bedenke, dass wir mit der gleichen Kraft auch "negatives" anziehen bzw. manifestieren können, ohne, dass wir uns dessen bewusst sind. Ich empfehle daher, sich genau vorher zu überlegen, was und wie es sein soll. Was ist wirklich das Ziel? Ich selbst nutze lieber kurze und prägnante Sätze und singe diese vor mich her. Dies verleiht mir persönlich mehr Schwung und Begeisterung. Mitunter nehme ich mir auch Zeit und schreibe einzelne Sätze auf, damit ein klares Bild für mich entsteht, woran ich auch wirklich glauben kann.  

Was mir außerdem hilft ist beim Manifestieren zu meditieren um den Gedanken auf die "Schliche zu kommen", die mich von dem, was ich manifestiere, trennen. Zum Manifestieren nutze ich den geheilten Geist. Auf dessen Seite gelange ich, indem ich beim Meditieren jeden unwahren Gedanken, den mir mein Verstand schickt loslasse. Ich persönlich stelle mir dabei vor, wie ich jeden dieser Gedanken "gen Himmel schicke".

Sicherlich könnte man ganze Bücher füllen, um dieses Thema von allen Seiten zu beleuchten. Ich hoffe, ich konnte dir hier eine erste kleine Anleitung geben. Manifestieren ist eine Geistesschulung, eine neue Denkweise. Es braucht Geduld und Disziplin. Auch mir gelingt es noch nicht immer. Die Erfahrung, die ich gemacht habe ist, dass man manifestieren erlernen kann. Darüber hinaus gibt es Menschen, die haben die Gabe des Manifestierens. Für diese ist es leichter. Ich wünsche dir viel Erfolg.

Nützliche Tipps für Deinen Erfolg

17.06.2018
Die "Krux" mit den Gefühlen
Ein Beitrag in der Zeitschrift "Einfach JA" zum Thema "Gefühle fühlen"
21.04.2018
Dein Tagestipp für mehr Erfolg und Lebensfreude April 2018
03.04.2018
Dein Tagestipp für mehr Erfolg und Lebensfreude März 2018
28.02.2018
Dein Tagestipp für mehr Erfolg und Lebensfreude Februar 2018
20.02.2018
Überforderung
11.02.2018
Manifestieren
eine kleine Anleitung
31.01.2018
Dein Tagestipp für mehr Erfolg und Lebensfreude Januar 2018
01.01.2018
Zu früheren Erfolgstipps

Die nächsten Termine

07.01.2018-31.12.2018
powerful mind Tagestipp
für mehr Erfolg und Lebensfreude
05.11.2018
Kurs in Wundern - Lesegruppe
Dein kostenfreies Kommunikations- und Beziehungstraining
12.11.2018
Der Weg in die Meisterschaft
powerful mind spezial für Fortgeschrittene - Coachingabend
15.11.2018
Gemeinsam neue Wege gehen
offene Coachinggruppe mit Astrid Dehnel
27.11.2018
Studiengruppe 2018 für mehr Erfolg und Lebensfreude
Das Prinzip wahrer Führungskraft anstatt Machtkämpfe und Konkurrenz
07.12.2018
Mut zur Freiheit und Ebenbürtigkeit in unseren Beziehungen
powerful mind intensiv 4. Abendseminar (offen)
08.12.2018
Mut zur Freiheit und Ebenbürtigkeit in unseren Beziehungen
powerful mind intensiv 4. Tagesseminar (offen)