24.01.2018 Annehmen (erfolgbringender Gedanke)

Annehmen bedeutet in jeder Situation, zu jedem Zeitpunkt JA zu sagen:

- zu meinem jeweiligen Partner (der mit mir in dieser Situation ist)
- zum Leben / zur LIEBE
- zu dem, was ich bin: "Ein geliebtes Kind GOTTES"

In Situationen, die sich gut anfühlen ist das leicht. Doch gerade in den Situationen, die sich nicht gut anfühlen geht es darum, mich im Annehmen zu üben. 

 

Wenn ich nicht im Annehmen bin, bin ich im Widerstand oder in der Rebellion. Dies führt dazu, dass ich mich im Angriff oder in der Verteidigung befinde. Ich bin im "Kriegszustand". Dies bewirkt, dass ich nicht empfangen kann. In jeder Situation ist LIEBE. Ja, ich weiß, es gibt Situationen, die fühlen sich eher grausam, ungerecht an. Doch auch in diesen Situationen ist LIEBE, wirkt diese. LIEBE wirkt immer heilend, Unheil vermindernd. LIEBE wirkt in dem Ausmaß, indem keine Widerstände da sind. Je mehr Widerstand in einer Situation ist, umso unheilvoller ist die Auswirkung.

Dass ich die  LIEBE nicht fühlen kann liegt nicht daran, dass diese nicht da ist sondern an meinem Widerstand. Das Einzige, wogegen ich im Widerstand sein kann, wogegen ich rebellieren kann, was ich bekämpfen kann ist LIEBE. LIEBE ist das Einzige, was wirklich ist und was wirklich wirkt. Dort, wo ich glaube, dass keine LIEBE sei, glaube ich, dass LIEBE abwesend sei. Wenn LIEBE das Einzige ist, was  wirklich ist, glaube ich, dass dort wo keine LIEBE ist, NICHTS ist. Das erzeugt Angst. Dann Versuche ich gegen die Angst zu kämpfen. Dies ist nicht möglich, weil Angst NICHT(S) wirklich ist. Gegen NICHTS kann ich nicht kämpfen. Ich weiß, dies sind sehr anspruchsvolle spirituelle Gedanken, die dir vielleicht jetzt noch etwas abstrus erscheinen können. Mach dir darüber keine Gedanken. Du kannst dir sicher sein, dass du bereit bist, die Botschaft zu verstehen.

Das LIEBE das Einzige ist, was wirklich ist, möchte ich dir an einem Beispiel verdeutlichen.

LIEBE drückt sich auf verschiedene Weise aus. Ein Ausdruck von LIEBE ist Vertrauen. Vertrauen hat jeder von uns zu jedem Menschen auf der Welt. Wäre dies nicht so, würde sich niemand auf die Straße trauen. Das wir miteinander leben können ohne in jedem Moment befürchten zu müssen, unseres Lebens nicht sicher sein zu können ist, weil LIEBE, weil Vertrauen wirkt. Es sind nicht (nur) Gesetze, die das miteinander möglich machen. Was das miteinander möglich macht ist LIEBE. Hier wird deutlich, dass LIEBE eine tiefe unbewusste kollektive Erfahrung ist, im kollektiven Bewusstsein (im Unbewussten) angesiedelt ist. Vielleicht denkst du auch, dass es daran liegt, dass wir vernunftbegabte Wesen sind. Das ist richtig. Auch Vernunft ist eine Ausdrucksform von LIEBE. Dort, wo wir glauben, dass LIEBE abwesend sei, werden wir unvernünftig, reagieren panisch mit Angriff oder Verteidigung.

Widerstand führt nicht zu Verbundenheit auch nicht, wenn ich mich mit anderen "Widerstandskämpfern" zusammen tue.  In einer solchen Gemeinschaft kommt es immer wieder zu "Alleingängen", obwohl es einen "Plan" oder eine Abmachung für alle gibt. Dies ist eine Dynamik, die mit Widerstand einhergeht.

In einer Partnerschaft/Beziehung zeigt sich diese Dynamik so, dass die Beteiligten scheinbar miteinander gesprochen und eine Lösung/Vereinbarung getroffen haben und doch macht jeder "Seins" oder zumindest einer scheint sich nicht daran zu halten, will "mit dem Kopf durch die Wand", sein "Ding" durchziehen. Wenn ich Widerstand wähle, wähle ich die Abwesenheit von LIEBE, wähle ich Angst. Aus Angst ziehe ich also "mein Ding" durch.

Annehmen bedeutet mit jeder Situation einverstanden zu sein, jede Situation zu akzeptieren (ohne diese zu beurteilen oder zu bewerten). Ich habe nicht den Blick über das Große/Ganze, deshalb weiß ich nicht wozu irgendetwas dient. Jede Situation ist FÜR mich, jede Situation dient mir. Eine Situation, die gegen mich ist, macht keinen Sinn. Diese hilft niemanden. Jede Situation ist FÜR mich im Sinne meiner Heilung (der Heilung meines Geistes). Jede Situation ist FÜR meinen Erfolg, FÜR mein Glücklichsein, wenn ich bereit bin die darin liegende Lektion zu lernen. Dafür ist es notwendig, jegliche Situation anzunehmen, zu akzeptieren. Es macht keinen Sinn gegen etwas zu sein, was schon IST.

Das zweite der powerful mind Erfolgsprinzipien lautet "Das Prinzip der Akzeptanz anstatt Widerstand und Rebellion." Wann immer du Widerstände bemerkst entscheide dich FÜR die Situation, entscheide dich FÜR deinen Partner, FÜR die Beziehung. Das bewirkt, dass du aus der LIEBE heraus eine Lösung finden wirst anstatt aus dem Schmerz heraus.

powerful mind - Tageskarte/Tagestipp  anmelden

 

Nützliche Tipps für Deinen Erfolg

18.08.2019
Übung: Ich bin Liebe und nur das will ich erfahren
Tagestipp vom 18.08.2019 mit ausführlichem Begleittext
08.07.2019
Sag JA, zu allem, was du bist!
Tagestipp Sommer 2019
24.05.2019
Scheinwelten
07.04.2019
Friday for future - Bildung 6.0
17.06.2018
Die "Krux" mit den Gefühlen
Ein Beitrag in der Zeitschrift "Einfach JA" zum Thema "Gefühle fühlen"
21.04.2018
Dein Tagestipp für mehr Erfolg und Lebensfreude April 2018
03.04.2018
Dein Tagestipp für mehr Erfolg und Lebensfreude März 2018
28.02.2018
Dein Tagestipp für mehr Erfolg und Lebensfreude Februar 2018
20.02.2018
Überforderung
11.02.2018
Manifestieren
eine kleine Anleitung
31.01.2018
Dein Tagestipp für mehr Erfolg und Lebensfreude Januar 2018
01.01.2018
Zu früheren Erfolgstipps

Die nächsten Termine

09.11.-10.11.2019
Ernte, danke, segne und öffne Dich für die nächste Erfolgsebene!
Supervision für dein erfolgreiches Leben Psychology of Vison® - 2-Tages-Seminar (offen)
13.02.2019-25.01.2020
powerful mind Tagestipp 2019
für mehr Erfolg und Lebensfreude
08.10.2019
Visionsgruppe 2019 für erfolgreiche Beziehungen
7. Erfolgsprinzip: Das Prinzip der Selbstliebe anstatt sich zurückzuhalten
08.11.2019
Machtkämpfe oder Selbstliebe - wer willst Du sein?
Supervision für dein erfolgreiches Leben 4. Abendseminar (offen)
11.11.2019
Inspirationsgruppe für erfolgreiche Beziehungen
Dein kostenfreies Kommunikations- und Beziehungstraining
14.11.2019
Gemeinsam neue Wege gehen
offene Coachinggruppe mit Astrid Dehnel
04.12.2019
Onlinewebinar
Das Prinzip der Selbstliebe, anstatt sich zurückzuhalten.