17.01.2018 Schatten (erfolgabwehrender Gedanke)

Schatten ist eine herausfordernde EGO-Energie. Diese begegnet uns zum Einen auf der Seite der Unabhängigkeit in Machtkampfphasen. Hier begegne ich den Schatten aus meinem  Unterbewussten  (persönliche Erfahrungen). Zum Anderen auf der Stufe von Partnerschaft/Freundschaft/Ebenbürtigkeit. Hier auf der Ebene von Vision und Meisterschaft. Hier begegnen mir Schatten aus dem Unbewussten (kollektives Bewusstsein). Diese gehen also nicht nur auf persönliche sondern auch auf kollektive (geschichtliche) Erfahrungen zurück.

Schatten entstehen durch Projektion. Auch das sind Anteile (Ur-Teile) von mir, die ich verurteilt und energetisch zurückgelassen habe. Die Grafik zeigt es sehr gut. Ich will mit diesen Anteilen nichts zu tun haben. Diese erscheinen abartig. "Nein, das will ich nicht! Das gehört sich nicht! So darf man nicht sein!" So etwas tut man nicht! Das geht gar nicht!

Die Intensität von Schatten liegt darin, dass es sich anfühlt, als würden mich meine Urteile, also dass, was ich absolut nicht mag verfolgen oder irgendwie an mir kleben. Ich kann es nicht abschütteln, wo auch immer ich bin oder "hinflüchte". Die Energie, die ich nicht mag scheint sich an "jeder Ecke" zu zeigen. 

Ein Beispiel: Ich nehme eines Tages an jemanden (nehmen wir an es ist mein Chef) eine Eigenschaft war, die mir bisher gar nicht aufgefallen war, die ich aber gar nicht mag. (Gedanke: Niemals hätte ich gedacht, dass er so ist.) Kurze Zeit später, bemerke ich diese Eigenschaft (Energie) auch an meinem Partner, am WE bei meinen Eltern, in der Woche darauf, begegnet mir diese im Freundeskreis. Irgendwie scheint auf einmal, die ganze Welt so zu sein, alle scheinen sich gegen mich verschworen zu haben. Vielleicht erinnerst du dich an eine solche Erfahrung?

Beispiel: Nehmen wir an, das Urteil, welches mir so massiv begegnet ist Unfairness. Ich fühle mich unfair behandelt oder "sehe", dass andere unfair behandelt werden. Beruflich steht gerade für mich an, eine Kooperation einzugehen, einer Arbeitsgemeinschaft beizutreten oder im privaten Bereich mit meinem Partner zusammen zu ziehen oder ihn sogar zu heiraten. Das Urteil Unfairness behindert mich. Das ist der Grund, wozu es jetzt auftaucht.

Oder ein anderes Beispiel: Mir begegnet "Dummheit" oder Unwissenheit. Entweder ich selbst oder andere in meinem Umfeld erfahren dass sie "dumm gemacht werden". Beruflich steht für mich gerade eine Weiterentwicklung/Beförderung an. Dann kann es passieren, dass ich glaube, dass ich noch nicht so weit bin, noch nicht genug weiß... Also auch hier behindert mich dieses Urteil.

In solchen Situationen bietet mir der Verstand Gedanken an wie: Bloß gut, dass sich mir das jetzt noch gezeigt hat, dass ich das noch mitbekommen habe, ich wäre ja wieder getappt... Diese Gedanken sind es dann, die mich zweifeln oder einen "Rückzieher" machen lassen.

Wenn sich Urteile als Schatten zeigen ist es höchste Eile, mich diesen zuzuwenden, diese zu hinterfragen, in Frage zu stellen, mit diesen Unrecht zu haben. Diese zu überwinden ist die Lösung.

Schatten werden durch Integration geheilt. Für jedes Urteil, dass ich sehe, musste ich einen Ur-Teil, der mich hat bis zu dessen Abspaltung Liebe sehen lassen, hergeben. Die Integration bewirkt, dass ich diesen wieder aktiviere.

Diese Vorgehensweise bewirkt, dass ich in Richtung WAHRHEIT unterwegs bin. Diese wird mir zeigen, ob die berufliche Weiterentwicklung/Beförderung die WAHRHEIT für mich ist oder auch das Zusammen ziehen mit meinem Partner. Ich vermeide ein tagelang anhaltendes Grübeln darüber, wie ich mich entscheiden sollte und die Frage, die später auftauchen kann: Was wäre, wenn...

Schatten zeigen sich in Form eines einzelnen Menschen oder auch in Personengruppen. Z. B. Ausländer, Bettler, Arbeitslose, Reiche, Nörgler, Besserwisser usw. Schatten zeigen sich durch Verhalten oder Eigenschaften, die ich absolut nicht ab kann, die mitunter mich sogar zur Weißglut bringen können. 

Da ich Schatten nicht entfliehen kann bin ich aufgefordert, mich ihnen zuzuwenden. Denn sie sind das, was ich aus etwas gemacht habe, was einst LIEBE war.

 

Du kannst hier folgende Übung anwenden: 

1) Erforsche deinen Geist nach einem Schatten. 

2) Stell dir vor, dass dieser Schatten hinter dir sei und drehe dich langsam um. Lass den Schatten auf dich zukommen oder gehe ihm entgegen.

3) Stell dich mitten in diese Energie hinein, lass dich von ihr durchdringen.

4) Stell dir das göttliche Licht, welches in dir ist zunächst als ein kleines pulsierendes Licht vor. Lass dieses Licht mit jedem Pulsschlag größer werden. Je mehr sich das Licht in dir ausdehnt, umso mehr wird die Schattenenergie geheilt. 

5) Stell dir als letztes vor wie durch das Ausdehnen alles was an negativen Energien in dir ist hinaustritt und gen Himmel fließt. 

Die Übung ist abgeschlossen, wenn du dich frei und voller Liebe fühlst. 

Schattenintegration ist eine energetisch sehr anspruchsvolle Übung, die Ruhe und Zeit bedarf. Ich empfehle dir, die Schatten einzeln zu integrieren. Du kannst diese Übung immer wieder anwenden. Viel Erfolg!

powerful mind - Tageskarte/Tagestipp  anmelden

 

Nützliche Tipps für Deinen Erfolg

18.08.2019
Übung: Ich bin Liebe und nur das will ich erfahren
Tagestipp vom 18.08.2019 mit ausführlichem Begleittext
08.07.2019
Sag JA, zu allem, was du bist!
Tagestipp Sommer 2019
24.05.2019
Scheinwelten
07.04.2019
Friday for future - Bildung 6.0
17.06.2018
Die "Krux" mit den Gefühlen
Ein Beitrag in der Zeitschrift "Einfach JA" zum Thema "Gefühle fühlen"
21.04.2018
Dein Tagestipp für mehr Erfolg und Lebensfreude April 2018
03.04.2018
Dein Tagestipp für mehr Erfolg und Lebensfreude März 2018
28.02.2018
Dein Tagestipp für mehr Erfolg und Lebensfreude Februar 2018
20.02.2018
Überforderung
11.02.2018
Manifestieren
eine kleine Anleitung
31.01.2018
Dein Tagestipp für mehr Erfolg und Lebensfreude Januar 2018
01.01.2018
Zu früheren Erfolgstipps

Die nächsten Termine

09.11.-10.11.2019
Ernte, danke, segne und öffne Dich für die nächste Erfolgsebene!
Supervision für dein erfolgreiches Leben Psychology of Vison® - 2-Tages-Seminar (offen)
13.02.2019-25.01.2020
powerful mind Tagestipp 2019
für mehr Erfolg und Lebensfreude
08.10.2019
Visionsgruppe 2019 für erfolgreiche Beziehungen
7. Erfolgsprinzip: Das Prinzip der Selbstliebe anstatt sich zurückzuhalten
08.11.2019
Machtkämpfe oder Selbstliebe - wer willst Du sein?
Supervision für dein erfolgreiches Leben 4. Abendseminar (offen)
11.11.2019
Inspirationsgruppe für erfolgreiche Beziehungen
Dein kostenfreies Kommunikations- und Beziehungstraining
14.11.2019
Gemeinsam neue Wege gehen
offene Coachinggruppe mit Astrid Dehnel
04.12.2019
Onlinewebinar
Das Prinzip der Selbstliebe, anstatt sich zurückzuhalten.