Gespanntes in der Weihnachtszeit

Hast Du auch schon die Erfahrung gemacht, dass in der Weihnachtszeit Emotionen, Zwistigkeiten hervorbrechen? Oft fragt man einander: "Muss das denn jetzt sein? Gerade zu Weihnachten? Kannst du nicht wenigsten mal in dieser Zeit dich beherrschen, zurücknehmen, liebevoll sein?

Nun die Antwort ist: Nein! Es geht nicht wirklich. Dieses "Phänomen" tritt nicht nur zu Weihnachten auf. Auch wenn wir andere große Feste feiern, Jubiläen, Hochzeiten, Geburtstage usw. Weihnachten ist das Fest der Liebe, des Friedens, der Freude. Und auch wenn wir die anderen Festlichkeiteen vorbereiten und dazu einladen, wollen wir genau das. Wir wollen das Miteinander feiern, das Miteinander in Liebe, in Frieden, in Freude. Immer, wenn wir so etwas tun, kommitten wir uns dazu. Das heisst, weil unser Ziel, Liebe, Frieden und Freude ist, entsteht ein sicherer "Raum", der genau das möglich macht. Damit dieses Ziel errreicht werden kann, ermöglicht dieser energetische Raum, dass all das, was schon lange in uns "schmort", was nicht Liebe ist sondern uns trennt, Wut, Groll, Ärger, den wir aufeinander haben, Unzufriedenheit hervorbrechen kann. Dies bricht nicht hervor, um uns zu trennen sondern um uns zu verbinden, denn all das steht zwischen Liebe, Frieden und Freude. All diese Emotionen sind ungefühlte, missverstandene ungeheilte Erfahrungen, die "angeschaut" werden wollen. Das geht nur gemeinsam. Jeder dieser großen oder kleinen Ausbrüche ist ein Hilferuf, der unserer Unterstützung, unserer Zuwendung bedarf. 

Dass alles aufbrechen darf, was Unliebe ist um zu heilen ist der eigentliche Sinn, wenn wir Gemeinschaft feiern wollen. Jedesmal, wenn dies gelingt entsteht ein tieferes Gefühl von Verbundenheit, Nähe, Intimität, Freundschaft.

Was oft passiert ist, dass wir unsere Energie, wenn solch eine Festlichkeit ansteht in organisatorische Vorbereitungen stecken. Oft glauben wir dann keine Zeit zu haben, um uns um die emotionalen Themen zu kümmern. Doch wenn wir genau das nicht tun, kann es passieren, dass zum eigentlichen Fest diese Emotionen nochmal hervorbrechen und dann vielleicht sogar in der ein oder anderen Weise eskalieren.

Es ist nicht möglich, diese Dynamik von hervorbrechenden Emotionen zu kontrollieren oder zu unterbinden, weil dies ein ganz natürlicher Prozess ist. Wenn wir uns die emotionalen Themen, die sich in der Vorbereitungszeit zeigen nicht anschauen ist es nicht wirklich wahr, dass unser Miteinander geprägt ist von Liebe, Frieden und Freude und nur mal für ein paar Tage so zu tun als ob, ist keine Lösung. Die Botschaft hierin ist, dass einer allein den ganzen Frust fühlen soll, der in einer Beziehung ist und alle Beteiligten betrifft. Dies ist eine sehr große Herausforderung.

Die Lösung ist also, in unserem beschäftigt sein inne zu halten und uns dem emotionalen Problem zuzuwenden, nicht durch schimpfen, laut werden oder Drohungen sondern, indem ich anfange zu fühlen. Das geht nur gemeinsam. Emotionale Themen durchzubringen, indem wir miteinander fühlen ist eine effektive und heilsame Methode.

Ich meinen Seminaren lehre ich, wie du mit solchen Situationen erfolgreich und zeitsparend umgehen kannst, Bereits im Januar starte ich mit dem Programm:

 

Der Weg in die Meisterschaft! - Mein Angebot für erfahrene Wegbereiter

Die ausführliche Beschreibung findest Du hier:

https://www.psychologieverbindet.de/index.php?seite=20

Die Teilnehmeranzahl ist auf 10 begrenzt. Es lohnt sich auf jeden Fall und es lohnt sich
schnell zu sein! Melde Dich gern noch heute an!

Falls Du die Voraussetzungen für die Teilnahme an dieser Gruppe noch nicht erfüllst, kannst Du Dichschon jetzt auf mein Jahrestraining für Einsteiger freuen:

Die powerful mind-Studiengruppe 2018

Hier führe ich Dich Schritt für Schritt in 7 Erfolgsprinzipien ein, die dir helfen, aus der Freude am Leben heraus erfolgreich zu sein.

Dieses Programm werde ich Dir in Kürze vorstellen.

Ich freue mich auf Dich!

Mit herzlichen Grüßen


Silvia Stiessel
Deine Kommunikationstrainerin
für mehr Erfolg und Lebensfreude

 

Nützliche Tipps für Deinen Erfolg

18.08.2019
Übung: Ich bin Liebe und nur das will ich erfahren
Tagestipp vom 18.08.2019 mit ausführlichem Begleittext
08.07.2019
Sag JA, zu allem, was du bist!
Tagestipp Sommer 2019
24.05.2019
Scheinwelten
07.04.2019
Friday for future - Bildung 6.0
17.06.2018
Die "Krux" mit den Gefühlen
Ein Beitrag in der Zeitschrift "Einfach JA" zum Thema "Gefühle fühlen"
21.04.2018
Dein Tagestipp für mehr Erfolg und Lebensfreude April 2018
03.04.2018
Dein Tagestipp für mehr Erfolg und Lebensfreude März 2018
28.02.2018
Dein Tagestipp für mehr Erfolg und Lebensfreude Februar 2018
20.02.2018
Überforderung
11.02.2018
Manifestieren
eine kleine Anleitung
31.01.2018
Dein Tagestipp für mehr Erfolg und Lebensfreude Januar 2018
01.01.2018
Zu früheren Erfolgstipps

Die nächsten Termine

09.11.-10.11.2019
Ernte, danke, segne und öffne Dich für die nächste Erfolgsebene!
Supervision für dein erfolgreiches Leben Psychology of Vison® - 2-Tages-Seminar (offen)
13.02.2019-25.01.2020
powerful mind Tagestipp 2019
für mehr Erfolg und Lebensfreude
08.10.2019
Visionsgruppe 2019 für erfolgreiche Beziehungen
7. Erfolgsprinzip: Das Prinzip der Selbstliebe anstatt sich zurückzuhalten
08.11.2019
Machtkämpfe oder Selbstliebe - wer willst Du sein?
Supervision für dein erfolgreiches Leben 4. Abendseminar (offen)
11.11.2019
Inspirationsgruppe für erfolgreiche Beziehungen
Dein kostenfreies Kommunikations- und Beziehungstraining
14.11.2019
Gemeinsam neue Wege gehen
offene Coachinggruppe mit Astrid Dehnel
04.12.2019
Onlinewebinar
Das Prinzip der Selbstliebe, anstatt sich zurückzuhalten.