Sag JA! zu allem, was du bist!

Der Sommer ist geprägt von einer leichten Energie. Es ist Ferien- und Urlaubszeit.  

Auch für uns sollen die Sommermonate eine leichte Zeit des Lernens werden.  

"Sag JA zu allem, was du bist!", soll unser Ziel sein, zu welchem ich dich auf leichte und spielerische Weise mit deinem Tagestipp für mehr Erfolg und Lebensfreude einlade. 

Über die Sommermonate wirst du an vielen Tagen eine Übung von mir bekommen, die dein Tagesbegleiter sein soll. 

Du kannst jede Übung entweder als ein Mantra benutzen: Wiederhole den Wortlaut der Übung sooft, dass dieser zu einem "Ohrwurm" wird und im "Hintergrund" wie von selbst abläuft oder du verwendest den Gedanken für eine kraftvolle Schritte-Übung.

"Sag JA zu allem, was du bist!" Alles, was du bist, ist LIEBE. Jeden Tag bei der Begrüßung gebe ich dir bereits einen Hinweis darauf, was du bist und was du nicht bist. Mit den ausführlichen Begletitexten und Übungen möchte ich diese Energie noch verstärken. 

Ich möchte nicht nur, dass du es denkst, sondern dass du es spürst und fühlst, wie sehr du das - LIEBE - sein willst. 

Die Herausforderung besteht darin, dass ich dich einlade, LIEBE bewusst zu leben, zu wählen, zu geben und zu empfangen in jeder Situation, auch - oder gerade dann, wenn es für dich "brenzlig" wird. Denn jedes Mal, wenn du es nicht tust und stattdessen etwas anderes gibst, wie Groll, Zorn, Schüchternheit …, sagst du eben nicht JA! zu dir, sondern JA! zu dem "Angsthasen", den du aus dir gemacht hast. 

"Sag JA zu allem, was du bist!" Sag "JA" zur LIEBE! LIEBE ist nichts Besonderes. LIEBE ist der "Stoff", aus dem wir "gewebt" sind. LIEBE ist unser Anrecht. 

Es gibt Situationen, die dich herausfordern, anstatt deiner LIEBE, Angriff, Verteidigung, Rückzug zu wählen. Du reagierst dann genervt, zickig, beschwerend, nachtragend, schimpfend, fordernd, eingeschnappt, stur... In gewisser Weise bist du hier verständnislos, weil du nicht verstehst. Du verstehst nicht, was wirklich läuft. 

Es sind nicht die anderen, die dich herausfordern, damit du so reagierst. Du bist es, der/die die Herausforderung benutzt, um "sich so gehen zu lassen", abzureagieren. 

Die Frage ist immer wieder: Willst du so sein? Wie willst du sein? So wie du bist, ist die Welt um dich herum, denn die Welt um dich herum ist so wie das, was du in diese Welt hinein gibst. 

Wie willst du wirklich sein? Wenn du dich dazu hinreißen lässt, unliebsam zu reagieren, richtet sich das höchste Maß des Angriffs gegen dich selbst. Du sagst jedesmal "nein" zu dem, was du wirklich bist. Jedesmal "nein" zu deiner LIEBE. Dies ist kein achtsamer Umgang mit dir selbst. Du bewirkst damit, dass du nicht wirklich zur Verfügung stehst. Dein Herz, deine LIEBE, dein Verständnis, deine Intelligenz, dein Mitgefühl, all das, was du sein willst, steht nicht zur Verfügung. 

Ein Abreagieren von Emotionen (ob aktiv oder passiv) führt nicht zu Heilung, sondern zu einer Entladung von Aggressivität. Jede dieser Entladungen verursacht Schuldgefühle, weil du dich selbst verrätst. Diese Schuldgefühle bewirken energetisch, dass sich dein "Pulverfass" wieder füllt, anstatt, dass es sich durch die Entladung lehrt.  Aufopferung, Erschöpfung, Vereinsamung ist häufig die Richtung, in die du unterwegs bist. 

Schuldgefühle zeigen sich zum Beispiel darin, dass du anderen von der Situation, in welcher du unliebsam reagiert hast erzählst, du dich rechtfertigst und eine Bestätigung erwartest, dass dein liebloses Verhalten gerechtfertigt war. 

Hier wird deutlich, dass unliebsames Handeln verantwortungsloses Handeln ist. Du machst andere dafür verantwortlich, dass du so reagiert hast, wie du reagiert hast. Nicht selten erwartest du dann, dass du dafür auch noch geliebt wirst. Hier zeigt sich die nächste Ebene von Schuldgefühlen. 

Nicht selten passiert es, dass du Menschen gegenüber unliebsam reagierst, die du eigentlich lieben, wertschätzen solltest: Partner, Kinder, Eltern, Kollegen, Freunde... 

Gerade von diesen Menschen möchtest auch du geliebt sein, möchtest Anerkennung, Wertschätzung. Wenn du ihnen gegenüber unliebsam reagierst investierst du in eine Angst, dass diese damit aufhören könnten, dass sie dir das übel nehmen, nicht mehr verzeihen könnten. 

In Zeiten, in denen du häufig "ungehalten" reagierst glaubst du, Entspannung zu brauchen, mehr Zeit für dich selbst. Mehr Sport, Yoga, Wellness sollen dann oft helfen. 

Die Richtung, dir mehr Zeit für dich selbst zu nehmen stimmt auch. Was hilft ist, dass du dir Zeit nimmst, dich zu fühlen, dein Innerstes, dein Herz zu spüren, zu lieben, zu reinigen, zu segnen, zu heilen. 

Mit den Wiederholungen und Übungen möchte ich dich dazu einladen. 

Nimm dir Zeit, dir der beschriebenen Dynamiken bewusst zu werden. Nimm dir Zeit zu ergründen, wer und wie du wirklich sein willst, ob du das von anderen abhängig machen möchtest oder ob du es dir Wert bist unabhängig von anderen für dich, für deine wahren Werte, einzustehen. Voraussetzung dafür ist, dass du weißt, wer du bist, dass du daran glaubst, wer du bist und JA sagst, zu dir und allem, was du bist und NEIN zu allem, was du nicht bist und auch nicht sein willst!

Herzlich lade ich dich dazu ein. Klick HIER, um dich zum Tagestipp anzumelden.

zum Tagestipp: HIER

 

Nützliche Tipps für Deinen Erfolg

08.07.2019
Sag JA, zu allem, was du bist!
Tagestipp Sommer 2019
24.05.2019
Scheinwelten
07.04.2019
Friday for future - Bildung 6.0
17.06.2018
Die "Krux" mit den Gefühlen
Ein Beitrag in der Zeitschrift "Einfach JA" zum Thema "Gefühle fühlen"
21.04.2018
Dein Tagestipp für mehr Erfolg und Lebensfreude April 2018
03.04.2018
Dein Tagestipp für mehr Erfolg und Lebensfreude März 2018
28.02.2018
Dein Tagestipp für mehr Erfolg und Lebensfreude Februar 2018
20.02.2018
Überforderung
11.02.2018
Manifestieren
eine kleine Anleitung
31.01.2018
Dein Tagestipp für mehr Erfolg und Lebensfreude Januar 2018
01.01.2018
Zu früheren Erfolgstipps

Die nächsten Termine

13.02.2019-25.01.2020
powerful mind Tagestipp 2019
für mehr Erfolg und Lebensfreude
15.08.2019
Gemeinsam neue Wege gehen
offene Coachinggruppe mit Astrid Dehnel
26.08.2019
Inspirationsgruppe für erfolgreiche Beziehungen
Dein kostenfreies Kommunikations- und Beziehungstraining
27.08.2019
Visionsgruppe 2019 für erfolgreiche Beziehungen
4. Erfolgsprinzip: Das Prinzip des Vertrauens anstatt zu kontrollieren.
30.08.2019
Urteilen oder Vertrauen - was willst du?
Supervision für dein erfolgreiches Leben 3. Abendseminar (offen)
31.08.2019-01.09.2019
Vorwärts! Geh voran! Erkenne, wer Du wirklich bist!
Supervision für dein erfolgreiches Leben Psychology of Vison® - 2-Tages-Seminar (offen)
18.09.2019
Onlinewebinar
Das Prinzip des Vertrauens anstatt zu kontrollieren.