06.03.2018 Wutanfall (erfolgabwehrender Gedanke)

Die Falle hier drin ist, dass wir oft geneigt sind diesen aktiv oder passiv auszuagieren, anstatt diesen zu fühlen. Doch genau darin liegt der Unterschied. Ausagierte Wut hinterlässt einen Kollateralschaden. Die Ausagierung bringt kurzzeitige Erleichterung doch sorgt kurze Zeit später wieder für Schuldgefühle.Wut ist eine Deckemotion. Es sind viele untetdrückte, nicht gefühlte Emotionen, die sich zusammen brauen und schließlich von Wut überdeckt werden.

Hier sind wir aufgefordert, diesen aufzugeben. Unser Wutanfall geht zurück auf Situationen, in denen wir Dinge nicht bekommen haben und es nicht nach unserem Willen gegangen ist. Wähle ich den Wutanfall, wähle ich es andere zu manipulieren und emotional zu erpressen. Falls es mir gelingt durch meinen Wutanfall zu bekommen, was ich will, sind es diese Energien, die dafür sorgen, dass ich Schuldgefühle entwickle. Das Gefühl der Befriedigung ist nicht von langer Dauer.

Generell kann ich mir alles wünschen und werde alles bekommen, was ich wirklich will. Das, was ich wirklich will ist das, was mich voran bringt, was gut für mich ist. Das was gut für mich ist, ist nicht immer das, was ich mit meinem "kleinen Ego-Verstand" glaube. Darin liegt die Schwierigkeit. Wenn ich darauf vertraue, dass das was ich glaube zu brauchen, mir aber gerade nicht zur Verfügung steht, weil ich es nicht wirklich brauche, öffne ich mich für die Bereitschaft zu erkennen, was mir stattdessen zur Verfügung gestellt wird. Glück und Erfolg finde ich in dem, was ist, in dem, was da ist, nie in dem, was nicht da ist.
Wähle ich statt des Vertrauens den Wutanfall bin ich nicht in der Lage zu empfangen und kann deshalb die Lösung nicht erkennen. Meine Wahrnehmung und meine Bewusstheit sind auf ein Minimum begrenzt.
Wutanfälle äußern sich in Trotz, Sturheit, Bockigkeit, passiven (gedachten, nicht ausgesprochenen oder ausagierten) Angriffsgedanken, innerlichem Rückzug.
Gib deinen Wutanfall auf. Akzeptiere was ist, sei aufmerksam und empfange!

powerful mind - Tageskarte/Tagestipp  anmelden

 

Nützliche Tipps für Deinen Erfolg

14.03.2020
Trost und Heilung für Corona
Was nährt den Coronavirus und was heilt ihn? Ließ dazu diesen Blogartikel.
18.08.2019
Übung: Ich bin Liebe und nur das will ich erfahren
Tagestipp vom 18.08.2019 mit ausführlichem Begleittext
08.07.2019
Sag JA, zu allem, was du bist!
Tagestipp Sommer 2019
24.05.2019
Scheinwelten
07.04.2019
Friday for future - Bildung 6.0
17.06.2018
Die "Krux" mit den Gefühlen
Ein Beitrag in der Zeitschrift "Einfach JA" zum Thema "Gefühle fühlen"
21.04.2018
Dein Tagestipp für mehr Erfolg und Lebensfreude April 2018
03.04.2018
Dein Tagestipp für mehr Erfolg und Lebensfreude März 2018
28.02.2018
Dein Tagestipp für mehr Erfolg und Lebensfreude Februar 2018
20.02.2018
Überforderung
11.02.2018
Manifestieren
eine kleine Anleitung
31.01.2018
Dein Tagestipp für mehr Erfolg und Lebensfreude Januar 2018
01.01.2018
Zu früheren Erfolgstipps

Die nächsten Termine

25.01.2020-09.02.2021
powerful mind Tagestipp und Onlinewebinare 2020
für mehr Erfolg und Lebensfreude in unseren Beziehungen
22.06.2020
Life-Online-Gruppenwebinar
4. Erfolgsprinzip: Das Prinzip der Freiheit, anstatt mit Urteilen Recht haben zu wollen
25.06.2020
Gemeinsam neue Wege gehen - online
offene Coachinggruppe mit Astrid Dehnel
31.08.2020
Inspirationsgruppe für erfolgreiche Beziehungen - online
04.09.2020-06.09.2020
Fühle und vertraue auf die Liebe in dir.
Supervision für dein erfolgreiches Leben Psychology of Vison® - 2-Tages-Seminar (offen)